Die außergewöhnliche Flora im Vinschgau

Churburg im Vinschgau

Der Vinschgau in Südtirol ist ein beliebtes Urlaubsland und dies vorallem im Sommer. Ist der Vinschgau doch die trockenste Region mit den geringsten Niederschlägen in den Alpen. Das fühlbare mediterane angenehme Klima von den Ausläufern des Südlichen Meranerlandes bietet eine einzigartige Flora und Fauna, wie sie etwas in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff bei Meran bewundert werden kann. Eine beeindruckende Gartenlandschaft von 12 Hektar Größe,  die die Vielfalt der Pflanzen mit Vertretern aus der ganzen Welt von heimischen Edelweissen bis zu exotischen Zypressen gepallt präsentiert. Für alle Liebhaber von Pflanzen allemal eine Reise wert. Auch ein Paradies für Outdoorsportler und Camper. Wer einen Besuch der Flora in Südtirol plant und eine tolle und zentral gelegene Unterkunft in dieser herrlich mediteranen Region sucht, sollte Sich bei fit Reisen umschauen. Gelegen in dieser faszinierende Landschaft mit malerischen Dörfer, Obst- und Weingärten, Tradition, naturverbundenen Einheimischen und inspirierenden Klöstern und Schlössern.



Sie koennen einen Kommentar hinterlassen, oder Trackback setzen.

Hinterlasse einen Kommentar